Wie werde ich wieder dünn?

Du möchtest so gern ein paar Kilo abnehmen, aber bislang waren alle Versuche erfolglos. Vielleicht, weil du das Abnehmen falsch angegangen bist. Wir verraten dir 10 einfache Tipps, die garantiert helfen.

heute abnehmen
Ab heute werde ich wieder abnehmen!
  1. Fettarm kochen

Fettarm zu kochen ist ganz einfach. Beginne damit, dass du das Öl nicht einfach in die Pfanne gießen, sondern mit einem Tee- oder Esslöffel abmessen.

  1. Kalorienreiche Getränke meiden

Auch Getränke haben Kalorien: ein Glas Saft, Latte Macchiato, Glas Wein oder Bier. Die durfst du nicht außer Acht lassen, wenn du abnehmen willst.

  1. Zuckerverbot am Abend

Gewöhne dich die abendlichen Snacks vor dem Fernseher ab. Sie setzen sofort als Bauchfett an.

  1. Apfelessig

Der Apfelessig ist das Geschenke der Natur und deren Verwendung ist schon tausend Jahre. Es ist bekannt, dass mit Apfelessig man kann abnehmen. Der Apfelessig ist ein natürliches Heilmittel für die Abnehmen, weil er den Stoffwechsel beschleunigt und schützt den Körper von Rückgang der Immunität, vor allem während der „Sommer-Diäten“.

  1. Zaubermittel Suppe

Suppen sind die Nummer eins, wenns ums Abnehmen geht. Mit einer Suppe als darauffolgender Hauptmahlzeit oder Vorspeise nimmt man insgesamt rund 1/5 weniger Nahrungsmenge und Kalorien auf.

  1. Zitronensaft

Es ist bekannt, dass Zitronensaft bei der Abnahmen und Fettschmelzen hilft. Die Zitronen enthalten Vitamin C, die vor allem positive Eigenschaften für die Gesundheit zugesprochen.

  1. Mehr Bewegen

Um mehr Bewegung kommst du nicht herum, wenn du dauerhaft abnehmen willst. Suche dich einen Sport, der dir Spaß macht. Am besten auch eine Freundin oder Kollegin, die mit dir geht.

Versuche auch, dich mehr im Alltag zu bewegen. Nimm das Rad für Besorgungen, gehe öfters zu Fuß und mache lange Spaziergänge.

  1. Rotes Fleisch

Ohne L-Carnitin geht gar nichts in Sachen Fettverbrennung. Wer abnehmen möchte, sollte mehr L-Carnitin zu sich nehmen, auch weil es beim Sport den Fettabbau um bis zu 15 Prozent erhöht.

  1. Appetitzügler

Rühre täglich etwas Zimt in deinen Joghurt . Studien zeigten, dass dieses Gewürz den Fettstoffwechsel optimal beeinflusst: Es senkt Blutfettwerte und Blutzuckerspiegel und verhindert so Heißhungerattacken.

  1. Obst und Gemüsse

Iss täglich zwei Portionen Obst und drei Portionen Gemüse. Das hat nur wenig Kalorien, macht aber trotzdem satt und enthält zudem viele Vitamine und Mineralstoffe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s