Abnehmen ohne Sport möglich?

Wie kann ich schnell abnehmen ohne Sport? Abnehmen ohne Sport: Das klappt tatsächlich! Es ist ein weit verbreiteter Irrglaube, dass Abnehmen ohne Sport nicht funktioniert.

Regelmäßiger Sport ist für viele Menschen nicht selbstverständlich. Die Fitness-Community https://sportlich-und-gesund.com/ zeigt wie es auch ohne Sport geht. Es gibt viele Menschen, denen es aus beruflichen oder anderen Gründen nicht möglich ist regelmäßig Sport zu treiben.

Tipps zum schlank werden ohne Sport:

  1. Richtig essen!

Wer Abnehmen möchte ohne Sport zu treiben, sollte ganz besonders auf seine Ernährung achten. Der wichtige Faktor ist natürlich dein Essverhalten. Die Ernährung am Arbeitsplatz nicht nur fürs Abnehmen ohne Sport wichtig ist, sondern auch für die Effektivität im Job. Nur wenn der Körper regelmäßig mit den richtigen Nährstoffen wie komplexen Vitaminen, Kohlenhydraten und Mineralstoffen versorgt wird, bleibt die Leistungskurve oben.

mehr sport machen
Du musst nicht mehr Sport machen – auch über die Ernährung kann man gut abnehmen.
  1. Kein Stress

Stress führt zu hohem Blutdruck, Heißhunger und oft zu unkontrolliertem Essen. Ein kleiner Spaziergang hilft auch, neue Energie zu schöpfen, ein paar Kalorien zu verbrennen und den Kopf frei zu bekommen. Gleichzeitig ist es ein super Motivator für mehr Aktivität und hilft auch so beim Abnehmen.

  1. Schlafe ausreichend

Wenn du dein “Abnehmen ohne Sport”- Projekt durchziehen willst, sind 7-8 Stunden Schlaf ein Muss.

  1. Frisches Gemüse und Obst

Mix dir frische Früchte in dein morgendliches Müsli oder iss ab und zu eine Banane oder einen Apfel.

  1. Spät abends essen vermeiden

Iss nach 19:00 Uhr nichts mehr. Tee, Wasser und Reiswaffeln sind erlaubt.

  1. Kaloriendefizit erhöhen

Wenn man abnehmen will, muss man weniger essen als man an Energie benötigt. Es empfiehlt sich ca. 800 Kalorien weniger zu sich zu nehmen als man benötigt. Bei Frauen wären das dann zwischen 1200 und 1700 Kalorien pro Tag und bei Männern zwischen 1800 und 2200.

  1. Viel trinken!

Wasser ist nicht nur zum Abnehmen wichtig, sondern es wird für alle Stoffwechsel- und Ausscheidungsvorgänge im Körper benötigt. Man sollte täglich mindestens 1,5 bis 2 Liter Flüssigkeit trinken. Flüssigkeit vor dem Essen füllt den Magen und das Sättigungsgefühl tritt eher ein.

  1. Bewegung im Alltag

Mehr dazu auf http://www.spiegel.de/gesundheit/ernaehrung/abnehmen-nur-sport-allein-macht-nicht-schlank-a-1002908.html Mehr Bewegung lässt sich allerdings auch in kleinen Schritten im Alltag gut einbauen. Der Einkauf mit dem Fahrrad, Gartenarbeit oder Treppen steigen bringen schon etwas.

Advertisements

Was sind Tipps für eine Diät?

Was tun, wenn die Hose kneift? Abnehmen kann so einfach sein – gewusst wie! Damit es mit dem Abnehmen und der Diät klappt, gibt es dennoch viele Tipps und Tricks, die tatsächlich helfen.

gesund leben
So lebt es sich viel sportlicher!

1. Lebensmittel clever auswählen
Echte Abnehm-Beschleuniger sind folgende Lebensmittel: Eier zum Frühstück sättigen länger, Salat vor dem Mittagessen bremst den Appetit auf die Hauptspeise, eine Vinaigrette aus Essig und Olivenöl verstärkt den figurfreundlichen Salateffekt. Grüner Tee regt den Stoffwechsel an, beschleunigt die Fettverbrennung und senkt nebenbei das schlechte LDL-Cholesterin, Scharfe Gewürze, vor allem Chili- und andere Pfefferschoten fördern die Durchblutung, den Stofwechsel und die Fettverbrennung.

2. Mit Ballaststoffen gesünder abspecken
Nahrungsmittel mit einem hohen Anteil an Ballaststoffen, wie Getreideflocken, Vollkornbrot, Hülsenfrüchte u.v.m., machen nicht nur rasch satt, weil sie im Magen aufquellen. Sie fördern auch ein besonders gesundes Abnehmen.

3. Wasser trinken löscht Kalorien
Vor den Mahlzeiten ein Glas Wasser trinken ist ein altbekannter Trick, um weniger zu essen.

4. Finger weg von Fertigprodukten
Häufig kann man bei Fast Food gar nicht aufhören zu essen. Schuld ist das enthaltene Glutamat, ein Geschmacksverstärker, der den Appetit anregt.

5. Alkohol weglassen
Alkohol ist eine Kalorien-Bombe! Ein Viertel Wein enthält ungefähr 165 Kilokalorien, ein halber Liter Lagerbier etwa 215 Kilokalorien – letzteres entspricht ungefähr dem Kaloriengehalt einer halben Tafel Schokolade oder einem Zehntel des durchschnittlichen Kalorienbedarfs einer erwachsenen Frau. Zusätzlich wirkt Alkohol appetitanregend – deswegen trinkt man ihn ja als Aperitif.

6. Mehr zu Fuß und mit dem Rad erledigen
Wenn du es nicht weit zur Arbeit und zum Einkaufen hast, dann solltest du ab heute das Auto stehen lassen und zu Fuß gehen oder mit dem Fahrrad fahren.

7. Keine Verbote
Das erste was wir bei einer Diät machen: Eine lange Liste mit all den Dingen, die du ab heute nicht mehr essen willst. Dazu gehören neben Fast Food, Süßigkeiten, Fertiggerichte, zuckerreiche Getränke auch natürlich Alkohol.

8. Viel Gemüse essen
Gemüse ist das beste Lebensmittel, das du während einer Diät essen kannst. Es enthält viele Vitamine und Mineralstoffe, schmeckt gut und ist sehr kalorienarm.

9. Auf Zwischenmahlzeiten verzichten
Wer auf Dauer abnehmen möchte, ist jedoch mit zwei bis drei Mahlzeiten pro Tag besser beraten.

10. Eiweiß hilft beim Abnehmen
Eiweißreiche Kost wie zum Beispiel Geflügel, Fisch, Buttermilch und Joghurt sättigt besonders lange, ohne kalorienreich oder besonders fett zu sein.